Der Smartphone-Riese Apple möchte sich mehr und mehr auch am TV-Markt einbringen. Daher ging Apple mit seinem TV bereits 2008 erste Schritte auf den TV-Markt. Der Apple-TV ist eine Top-Set-Box, die an ein Fernsehgerät bzw. Bildschirm angeschlossen wird und verschiedene Inhalte über ein lokales Netzwerk wiedergeben kann.

Kooperation von Comcast und Apple

Für die neue Version des Apple TVs ist nun die Zusammenarbeit mit dem US-Kabelriesen Comcast im Gespräch. Dadurch sollen den Kunden neuere und hoch qualitative Streaming-Dienste gewährleistet werden. Durch die Zusammenarbeit mit Comcast verspricht sich Apple, dass es zu keinen verstopften Leitungen kommt und die Kunden die Funktionen das Apple TVs ohne Probleme nutzen können. Der neue Dienst soll beinhalten, dass das Fernsehprogramm und Video auf Bestellung über das Internet übertragen wird.

Vorteile für rund 30 Millionen Haushalte

Zunächst hieß es, dass der Partner für die Zusammenarbeit Time Warner Cable wäre. Dieser Kabelbetreiber wurde aber schon vor einigen Wochen von Comcast übernommen. Die neue Version des Apple TV solle auch die Fernseh-Programme von den Kabelnetzbetreibern übertragen. Rund 30 Millionen Haushalte der USA besitzen einen Apple TV und werden zukünftig von der Kooperation profitieren.
apple-tv
Bildquelle: apple.com

Der Autor: Dennis

Hallo, mein Name ist Dennis. Ich beschäftige mich leidenschaftlich gerne mit den Themen Technik und Entertainment. Im Blog von test-fernseher.com bin ich als Autor für die Veröffentlichung von News, hilfreichen Tipps und diversen Themen rund ums Fernsehen tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *