Smart-Fernseher sind in deutschen Wohnzimmern schon lang keine Seltenheit mehr. Dennoch weisen einige von ihnen sehr lange Ladezeiten auf, wenn es um die Apps geht, die auf den TV-Geräten gespeichert werden können. Auch die Auswahl der Apps ist häufig noch begrenzt und mit denen eines Smartphones nicht zu vergleichen. Genau das möchte der Hersteller Phillips nun ändern.
philips-androidQuelle: Philips Pressebild

Speziell angepasste Android-Version für schnellere Reaktion

Mit seiner neuen 8000-Serie, die ab Juni im Handel erhältlich sein soll, bietet er Kunden den Internet-Zugriff über das bereits oft verwendetet Betriebssystem Android. Mit dem Android 4.2.2 wird eine speziell auf Smart-TVs angepasste Version verwendet. Dieses Google-Betriebssystem steuert die ganzen TV-Funktionen und soll so dafür sorgen, dass sich die Reaktionsgeschwindigkeit verbessert und die Apps und das gesamte Menü schneller geladen werden können.

Große Auswahl an neuen Apps

Auch die Auswahl der Apps soll sich durch das neue Betriebssystem erweitern. Um diese zu speichern stehen den Nutzern 2,7 GB Speicher zur Verfügung, der sich jedoch nicht erweitern lässt. Während einige Apps weiterhin mit den bereits genutzten Apps weiterlaufen (wie beispielsweise Skype, da die Kamera eine andere Hardware besitzt, als die eines Smartphones), werden andere auf das spezielle Android-Betriebssystem zugeschnitten. So soll es möglich sein Angry Birds, Autorennen oder weitere Spiele problemlos und ruckelfrei auf dem großen Bildschirm zu spielen. Die Apps werden von Google eingehend auf Schadstoffe und Viren geprüft, so dass Nutzer sicher sein können, keine infizierten Apps auf dem Fernseher zu installieren. Zur Steuerung nutzt Phillips weiterhin seine Fernbedienung inklusive Mauszeiger-Funktion, die sich über Handbewegungen steuern lässt und sowie mit einer integrierten Quertz-Tastatur ausgestattet ist.

Der Autor: Dennis

Hallo, mein Name ist Dennis. Ich beschäftige mich leidenschaftlich gerne mit den Themen Technik und Entertainment. Im Blog von test-fernseher.com bin ich als Autor für die Veröffentlichung von News, hilfreichen Tipps und diversen Themen rund ums Fernsehen tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *