Das Fußballspiel zwischen dem FC Bayern München und Werder Bremen (Endstand 5:2) wurde von Sky mit einer 4K-Auflösung übertragen. Damit gelang erstmals weltweit eine Life-Übertragung in einer solchen Auflösung.

Sechs 4K-Kameras für optimale Schärfe

Sky filmte das Fußballspiel mit Hilfe von sechs Kameras, die Ultra-HD Aufnahmen tätigen konnten, sowie vier HD-Kameras auf. Die aufgenommenen Bilder wurden via Satellit mit 59 Bildern pro Sekunde auf einige Ultra HD-Fernseher ach Unterföring bei München gesendet, wo die Zentrale von Sky liegt.

Ultra-HD Life-Übertragungen bald auch für Sky Konsumenten möglich

Bereits seit 2012 experimentiert Sky mit der Ausstrahlung von Life-Bildern in einer solchen Qualität. Dank dieses Durchbruches versprach Sky-CEO Brian Sullivan, dass der Tag näher rückt, an dem die Ultra-HD Übertragung in die Wohnzimmer der Konsumenten auch bei Life-Übertragungen möglich ist. Bisher ist es nur möglich, bereits aufgezeichnete Filme oder Serien via Sky in einer 4K-Auflösung abzuspielen. Life-Übertragungen in Ultra-HD Auflösung würden, laut Sullivan, das Seherlebnis revolutionieren.
fußballplatz

Der Autor: Dennis

Hallo, mein Name ist Dennis. Ich beschäftige mich leidenschaftlich gerne mit den Themen Technik und Entertainment. Im Blog von test-fernseher.com bin ich als Autor für die Veröffentlichung von News, hilfreichen Tipps und diversen Themen rund ums Fernsehen tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *