Ich möchte mit diesem Beitrag an der Blogparade vom Blog internetblogger.de beteiligen. Das Thema Online- oder Offline-Shopper finde ich sehr interessant, da jede Person die eigenen Ansichten vom Shoppen hat und beide Alternativen ihr Für und Wider haben. Welcher Typ seid Ihr? Der, der stundenland durch Innenstädte läuft oder der, der lieber bequem von der Couch aus Sachen besorgt? Was besorgt ihr lieber persönlich oder was lasst ihr euch lieber liefern?
Online-Offline Shopping Einkaufswagen

Sperrige Einkäufe einfach nach Hause liefern lassen

Ich finde, dass beide Arten ihre Vor- und Nachteile haben. Es ist natürlich ein großer Vorteil benötigte Dinge einfach ganz bequem von zu Hause aus zu bestellen und direkt an die Tür geliefert zu bekommen. Grade bei größeren Gegenständen wie Möbel ist so etwas praktisch, da nicht extra ein Anhänger gemietet werden muss, um den Einkauf zu transportieren. Außerdem findet man im Internet häufig günstigere Preise als in spezialisierten Läden und kann dadurch sehr gute Schnäppchen ergattern. Ein Nachteil von Online-Shopping im Vergleich zu Offline-Shopping, ist besonders beim Klamottenkauf oder bei Lebensmitteln spürbar. Auf Bildern sehen die Objekte meist vielversprechender aus, als es der Realität entspricht. Bei Kleidungsstücken besteht im Laden die Möglichkeit sie direkt anzuprobieren, welche beim Online-Shopping leider nicht gegeben ist.

Garantie und Rückversand inklusive

Doch viele Verkaufsshops und Plattformen im Internet bieten einen kostenlosen Rückversand, wenn etwas mit den Produkten nicht in Ordnung sein sollte. Außerdem hat der Käufer ein Recht, seine im Internet erworbenen Gegenstände ohne Angabe eines Grundes zurückzugeben, wenn sie ihm beispielsweise nicht gefallen. Ich hatte bisher immer das Glück, das meine bestellten Produkte einwandfrei funktionierten und meinen Vorstellungen entsprachen. Darunter zählt unter anderem auch ein Fernseher, den ich bei Amazon erstanden habe. Trotz vorheriger Angst, dass etwas während des Transports passiert, haben mich die positiven Revisionen des Fernsehers und dessen unschlagbarer Preis im Internet überzeugt. Innerhalb nur weniger Tage wurde der TV in einer Top-Verfassung an meine Haustür geliefert. Inzwischen sind die Online-Verkäufe so populär geworden, dass die Shops Experten haben, die einen umfassend und qualitativ sehr hochwertig beraten und Fragen beantworten können. Eine persönliche Beratung ist natürlich nur im Fachgeschäft möglich.

Seid Ihr Online- oder Offline-Shopper?

Mit Amazon habe ich nun auch schon den Online-Shop genannt, bei dem ich hauptsächlich Dinge aus dem Internet erwerbe. Einige tolle Schnäppchen habe ich aber auch schon bei Ebay entdeckt. In den Online-Shops von speziellen Geschäften kaufe ich so gut wie nie ein. Und Dinge des täglichen Gebrauchs kaufe ich ganz traditionell im Supermarkt um die Ecke.
Ich denke, dass Online-Shops eine tolle Sache sind und viel Zeit und teilweise Ärger ersparen können (zum Beispiel beim selbstständigen Transport von sperrigen Gegenständen). Natürlich sollte jeder selber entscheiden, ob er lieber eine persönliche Beratung haben möchte, oder ihm ein Gespräch über E-Mail oder Telefon ausreichend ist. Beide Alternativen haben, wie bereits aufgezeigt, schließlich Vor- und Nachteile. Aber wie sieht es bei euch aus? Wo kauft Ihr eure Klamotten, Möbel und Fernseher, lieber traditionell im Geschäft oder vom Sofa aus in Online-Shops? Wie sind eure Erfahrungen mit dem Lieferservice der Online Shops?

Hier gelangt ihr zu Blogparade: internetblogger.de

Der Autor: Dennis

Hallo, mein Name ist Dennis. Ich beschäftige mich leidenschaftlich gerne mit den Themen Technik und Entertainment. Im Blog von test-fernseher.com bin ich als Autor für die Veröffentlichung von News, hilfreichen Tipps und diversen Themen rund ums Fernsehen tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *